Die 1b Klasse hat im Rahmen des Biologieunterrichts Hühnereier gebrütet. Die Kinder mussten die Eier täglich befeuchten und etwas drehen, um den natürlichen Brutzustand herzustellen.
Es war ein spannendes Projekt und wir freuten uns, als nach 21 Tagen über Nacht die ersten Küken geschlüpft sind. Die „Jüngsten“ wurden anschließend in ein natürliches Zuhause übersiedelt.

Comments are closed.